Startpunkt Wasserwacht Forchheim > SEG > Nachrichtenleser

SEG-Übung Mai 2016

28.05.2016 10:11 von Richard Reickersdorfer

(ins Bild klicken für weitere Bilder)

Meldebild: Wassernot 1; Person im Wasser, unklare Lage

Übungsort: Jacklin-Grube im Forchheimer Norden

Ziel dieser Übung:

- Adäquate Erstversorgung der Personen

- Verbesserung des Zusammenspiels der Führungs- und Einsatzkräfte



Nach Eintreffen aller Einsatzkräfte am Übungsort und einer kurzen Lagebesprechung mit den verantwortlichen Übungsleitern fanden wir folgendes Szenario vor:

Eine junge Frau war mit ihrem Bekannten, der im Rollstuhl sitzt, zu weit an die Uferböschung gekommen, und konnte ihn nicht mehr halten, sodass dieser samt Rollstuhl ungebremst in den See hinunterfuhr. Dort eingetaucht trieb er noch einige Meter weiter in den See hinein, bevor er unterging.

Ein hilfsbereiter, jedoch stark alkoholisierter Passant, ist durch die panisch um Hilfe rufende junge Frau aufmerksam geworden, und versuchte nach der im See befindende Person zu suchen.

Unsere Einsatzkräfte teilten sich in mehrere Trupps auf, um die einzelnen „Teilszenarien“ erfolgreich bewältigen zu können.

Der erste Wasserretter-Trupp kümmerte sich um die aufgebrachte junge Frau, indem sie diese vom Übungsort wegbrachten und beruhigend auf sie einwirkten, sodass diese sich wieder etwas gefasst hatte; sie konnte uns sogar auch noch ein paar wichtige Einzelheiten zum Vorfall schildern.

Der zweite Wasserretter-Trupp sorgte sich um den alkoholisierten Passanten am Uferrand, indem der Trupp die unterkühlte Person aus dem Wasser brachte und erstversorgte.

Ein weiterer Wasserretter-Trupp suchte am Uferbereich nach der Person, die mit dem Rollstuhl in den See gefahren ist. Zeitgleich zu der Personensuche am Uferbereich begaben sich auch zwei Tauchtrupps auf die Suche nach der noch vermissten Person, indem sie unter Wasser nach dieser suchten.

Nach einer kurzen Zeit fand einer der beiden Tauchtrupps die noch fehlende Person und brachten diese ans Ufer, wo sie von unseren Wasserretter-Trupps erstversorgt wurde.

Nachdem alle „Teilszenarien“ erfolgreich absolviert wurden, hieß es für alle Einsatzkräfte den Übungsort wieder wie vorgefunden zu verlassen und an unserer Unterkunft alle eingesetzten Materialien sauberzumachen und die SEG-Einsatzbereitschaft wiederherzustellen.

Zurück


Sie sind der . Besucher dieser Seite.


Copyright 2010-2013 Wasserwacht Forchheim

Mail an Webmaster: per eigenem Mailprogramm