Startpunkt Wasserwacht Forchheim > SEG > Nachrichtenleser

Tauchfortbildungswochenende am Plansee/Österreich

26.05.2015 22:09 von Richard Reickersdorfer

Ständige Alarmbereitschaft ist die Aufgabe der SEG der Wasserwacht Forchheim. Um diese aufrecht zu erhalten ist regelmäßiges Üben von Einsätzen unverzichtbar. Aus diesem Grund trafen sich am Freitag, den 22. Mai 2015, 18 Mitglieder der Tauchgruppe der SEG Forchheim, um auf ein verlängertes Ausbildungswochenende nach Österreich zu fahren. Ziel war der Plansee in Tirol. Dort angekommen wurden die Busse entladen, und die Quartiershütten bezogen, um anschließend mit dem Üben begonnen. Als erstes  wurde ein Orientierungstauchgang durchgeführt um sich mit dem unbekannten Bergsee, der sich auf ca. 900m ü. nN befindet, vertraut zu machen.

An den darauf folgenden Tagen hieß es dann üben, üben, und nochmals üben. Auf dem Plan standen unter anderem das Retten eines verunglückten Tauchers, Suchübungen, Kompassnavigation unter Wasser, Nachttauchgänge und das Arbeiten unter Wasser. Hierbei musste von den Tauchern ein Stamm unter Wasser mit einer Säge durchtrennt werden, was sich leicht anhört, unter Wasser allerdings zu einer Herausforderung wurde. Abgesehen von der zeitintensiven Vor- und Nachbereitung eines jeden Tauchgangs haben unsere Rettungstaucher bei dieser 3-Tages-Fortbildung insgesamt 94 Übungstauchgänge mit 2931Minuten (48 Std 51Minuten) Tauchzeit durchgeführt.

Am Pfingstmontag  Mittag ging es dann wieder zurück nach Forchheim, wo die Busse entladen und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt wurde, bevor alle  in ihren wohl verdienten Feierabend gehen durften.

Zurück


Sie sind der . Besucher dieser Seite.


Copyright 2010-2013 Wasserwacht Forchheim

Mail an Webmaster: per eigenem Mailprogramm