Tauchpokal

14.04.2014 13:48 von Richard Reickersdorfer (Kommentare: 0)

Vergleichswettkampf der Rettungstaucher

Am Samstag, den 12. April 2014, trafen sich Rettungstaucher-Teams der bayerischen Wasserwachten  am Badesee bei Illertissen um ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Auch 4 Rettungstaucher der Ortsgruppe Forchheim stellten sich dieser Herausforderung.
Bei diesem Wettbewerb vergleichen die Einsatzgruppen ihre Fähigkeiten unter, aber auch  über Wasser. Die Übungen orientierten sich an realen Einsatzsituationen, hier kommt es auf  Geschick und Schnelligkeit an. Besonderes Augenmerk legten die Schiedsrichter auf die Wahrung der Sicherheit für die Taucher selbst, ihrer Tauchpartner und die gegebenenfalls zu rettenden Personen.
Bereits bei der ersten Prüfung ging es um jede Sekunde. Die Tauchgeräte der Teilnehmer lagen komplett zerlegt in einer Wanne. Auf das Startzeichen hin mussten die nur mit ihrem Neoprenanzug bekleideten Taucher ihre Gerätschaften einsatzklar machen, anlegen und an den Grund des Sees zu einer Boje abtauchen. Hier zeigt sich, dass jeder Handgriff blind sitzen muss.
Die wichtigste Übung, genau wie in der umfangreichen Rettungstaucher-Ausbildung der BRK-Wasserwacht stellt das Retten einer verunglückten Person dar. Ein Taucher der Mannschaft geht vom Ufer aus ins Wasser und rettet eine Übungspuppe aus der Tiefe, vom Land aus gesichert durch einen Signalmann. Nach kurzer Suche der Übungspuppe und Auftauchen des Rettungstauchers mit Puppe, wird diese ans Ufer abgeschleppt. Am Ufer wurden durch den gesamten Tauchtrupp in Teamarbeit Erste-Hilfe-Maßnahmen getroffen, in diesem Fall die Reanimation.
Es folgten noch verschiedene Aufgaben wie: Knoten stecken unter Wasser, 150m Zieltauchen nach Kompass, sowie anstrengende Unterwasserarbeiten wie Sägen und Hämmern, natürlich alles unter Zeitdruck.
Am Ende des Wettbewerbes konnten die Rettungstaucher der Forchheimer Wasserwacht den 2.Platz belegen, eine hervorragende Leistung.
Die Siegermannschaft stellte die Mannschaft aus Neu-Ulm, die in 2 Jahren den nächsten Wettbewerb dieser Art ausrichten darf.
Für Forchheim am Start: Christian Willming, Stefan Bezold, Jonas Schmid und Andreas Lang.

Zurück


Sie sind der . Besucher dieser Seite.


Copyright 2010-2013 Wasserwacht Forchheim

Mail an Webmaster: per eigenem Mailprogramm